×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Galerieschienen & Bilderschienen Systeme

Galerieschienen oder auch Bilderschienen sind professionelle Befestigungssysteme für das Anbringen von Bildern. Sie ermöglichen einen schnellen Austausch und das Verschieben des Bildes an jeder beliebigen Stelle, ohne die Wand zu beschädigen. Bei Galeriesystemen, wird an der obersten Stelle der Wand eine Leiste angebracht. In dieser Leiste befindet sich eine Führungsschiene, in der Schraubgleiter oder Ösen integriert werden.

Galerieschiene
Sie gleiten horizontal in beide Richtungen und bilden den Grundstein für die Aufhängung des Bildes. An diesen Objekten werden zusätzlich sehr dünne, jedoch stabile Perlonseile (Kunstfaser) angebracht, die wiederum mit verstellbaren Haken versehen sind, um das Bild jederzeit vertikal um zuhängen. Im Großen und Ganzen funktionieren diese Systeme nicht ohne Bohren. Jedoch muss dabei nur einmal gebohrt werden und das nicht mitten in der Wand, sondern an oberster Stelle. Der große Vorteil ist, dass beim Umhängen der Bilder keine weiteren Löcher in der Wand entstehen.



Das Aufhängesystem

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen 2 verschiedenen Systemen. Im eigentlichen Sinn nehmen sich beide nicht viel vom Unterschied her, jedoch werden sie in 2 verschiedene Bereiche untergliedert. Dies ist zum einen das Ösen-Set, welches in die Rubrik Technik fällt, und zum anderen das Gleiter-Set, dies neigt sich eher in Richtung Optik.


Gleiter Systeme


 

Galerieschiene mit Gleiter

Bei dieser Art der Aufhängung wird ein Gleiter in die Galerieschiene integriert, welcher als unsichtbare Aufhängung agiert. In diesem Gleiter, der Optisch nicht sichtbar ist, wird das transparente Perlonseil befestigt. Von der Schiene abwärts ist also nichts aus das kaum sichtbare Seil zu erkennen. In Richtung Technik ist diese Variante jedoch eher etwas umständlicher, da im Gegenzug zum Ösen-Set der Gleiter bei neuer Befestigung extra aus der Schiene entfernt werden muss. Diese Variante punktet in Richtung Optik.


Ösen Systeme


 Bilderschienen mit Öse

Diese Aufhängungen unterscheiden sich im Gegenzug zu Gleitern in Richtung Komfort. Hierbei wird ein Haken in die Schiene integriert, der ein Stück unter der Leiste hervorragt. An diesen hervorstehenden Stück wird das Perlonseil angebracht. Der Unterschied bildet hier, dass das Seil am oberen Ende über eine Öse verfügt, die jederzeit schnell und einfach an dem Haken ein gehangen werden kann. Beispielsweise in Galerien/ Ausstellungen, oder bei Menschen, die viele Bilder besitzen, bietet diese Art der Aufhängung ein großes Stück Komfortabilität.

 

In absteigender Reihenfolge

22 Artikel

In absteigender Reihenfolge

22 Artikel